Elektronische Leckerbissen : Die besten Immer-dabei-Digicams

Für richtig gute Bilder braucht es heutzutage keine Spiegelreflex-Kamera mehr. Diese Erkenntnis ist zwar nicht neu, aber mit jeder Generation neuer digitaler Kompaktkameras verfestigt sich diese These. Eine Marktübersicht.

von
Kompakt, praktisch und manchmal sogar Retro - Digitalkameras schaffen es, immer mehr Technik ins Kleinformat zu packen.
Kompakt, praktisch und manchmal sogar Retro - Digitalkameras schaffen es, immer mehr Technik ins Kleinformat zu packen.Foto: dpa

Glaubt man den Supermarktregalen, so steht Weihnachten vor der Tür. Natürlich ist es absurd sich im Oktober bereits Gedanken über Weihnachtsgeschenke zu machen, aber scheinbar planen wir Deutschen doch ganz gerne und das recht früh. So kann man sich ja jetzt schon mal entspannt über den neusten Stand der Technik erkundigen und ein wenig auf dem Markt der elektronischen Süßigkeiten Appetit holen.

Als ideale Appetizer eignen sich hierbei die Digicams. Ein schier endloses Büffet an Leckereien macht sich da vor dem Betrachter breit. Es droht die visuelle wie auch informative Übersättigung. Von Superkompakt über Superzoom bis hin zu Superprofessionell muss man sich erst einmal über den persönlichen Geschmack klar werden.

Doch auch da gibt der Markt schon mal eine klare Richtung vor: Kompakt muss es sein und so viel wie möglich drin stecken. Der allgemeine Trend geht hin zur Miniaturisierung des Gehäuses, Maximierung der Ausstattung und Optimierung der Bildqualität. Wer heutzutage noch ein dickes Kameragehäuse mit sich herumschleppt verdient entweder sein Geld professionell mit Fotos oder glaubt immer noch, dass man für gute Aufnahmen mindestens ein Kilogramm in der Hand halten muss. Also konzentrieren wir uns auf die kleinen aber feinen Leckerbissen, sozusagen die Bonbons unter den Digicams. Wir haben eine Auswahl der besten Immer-dabei-Digicams für jeden Geschmack zusammengestellt.

Die Marktübersicht der kleinen Kompakten:

2 Kommentare

Neuester Kommentar