Verbraucher : Erfahrung zahlt sich aus

-

VOR- UND NACHTEILE

Onlinebroker sind verglichen mit Filialbanken in der Regel preiswerter , schneller und übersichtlicher . Anleger können im Internet jederzeit ihren Depotwert ermitteln, spontan Handeln und schneller das Ergebnis der Transaktion verfolgen. Der Nachteil: Auch Unerfahrene bekommen keine Beratung . Diese lassen sich die Filialbanken extra bezahlen. Es gilt die Regel: Je mehr Erfahrung ein Kunde hat, desto mehr Kosten kann er oder sie sparen.

PREIS UND ANGEBOT

Wichtigstes Kriterium für Nichtprofis sollte die Produktpalette sein – nicht nur der Preis. Bietet der Broker nur einige hundert oder fast alle der 11 000 zugelassenen Fonds ? Gehören Zertifikate, Optionsscheine und Sparpläne zum Angebot? Ist Handel an allen Börsen der Welt und möglichst auch zu allen Uhrzeiten möglich? Bietet ein Broker außerbörslichen Handel an? Werden Realtimekurse kostenlos angeboten? Wird eine Aktienorder regelmäßig in mehrere Teiltransaktionen gesplittet und werden diese extra abgerechnet?

AUSWAHL

Bei der Wahl des passenden Anbieters sollten Anleger nicht nur Musterbeispiele vergleichen. Bei www.broker-test.de und www.aspect-online.de lassen sich die Kosten für individuelles Handeln ermitteln. Bei unabhängigen Tests stehen große Onlinebroker häufig auf den ersten Plätzen. Auch wenn ihre Kosten oft höher sind als die der Billiganbieter. iwo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben