Ernährung : Hähnchen sind gefährlich

Drei von fünf Hähnchen in deutschen Schlachthöfen sind mit dem Durchfallerreger Campylobacter belastet.

Auf knapp 18 Prozent der Hähnchen wurden zudem Salmonellen nachgewiesen, wie aus einer jetzt veröffentlichten Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) in Berlin hervorgeht. Campylobacter und Salmonellen sind die häufigsten Erreger bakterieller Magen-Darm-Erkrankungen des Menschen. Die Experten raten daher, Geflügelfleisch gar zu kochen und damit die Erreger abzutöten. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben