Verbraucher : Geklebt, gesprüht oder versilbert

-

VORBEHANDLUNG

Pflaster eignen sich nur für kleinere, oberflächliche Verletzungen wie Schürfwunden, die nicht übermäßig bluten. Bevor Sie das Pflaster aufkleben, sollten Sie die Wunde desinfizieren. Falls dazu keine Lösungen (wie Jod) aus der Apotheke zur Hand sind, geht das auch mit Seife und Wasser oder hochprozentigem Alkohol (mindestens 40 Prozent). Zum Abtupfen eignen sich (heiß gewaschene) Baumwolltücher. Wichtig: Um schwere Wund-Infektionen zu vermeiden, sollten Sie die Tetanus-Impfung regelmäßig erneuern lassen.

ANWENDUNG

Das Wundkissen sollte die Wunde großzügig abdecken. Wenn die Seitenränder kleben, schützt das besser vor Keimen. Und achten Sie darauf, dass die Haut trocken ist, bevor Sie das Pflaster aufkleben. Das hält besser. Ein sauberes Pflaster kann zwei bis drei Tage auf der Wunde bleiben. Klebereste kann man nach dem Abziehen mit Nagellackentferner oder Wasserstoffperoxid (Apotheke) entfernen.

KONTROLLE

Einmal täglich sollten Sie die Wunde überprüfen. Hat sie sich entzündet, baden Sie die Wunde im Kernseife- oder Kamillebad. Wird es nicht besser, sollten Sie besser zum Arzt gehen.

SORTEN-VIELFALT

Elastisch, transparent, wasserabweisend, gesprüht oder geklebt – es gibt sehr viele verschiedene Pflaster-Arten. Standardpflaster eignen sich für alle Bagatellverletzungen. Elastische Pflaster sind dehnbare Textilpflaster, die sich Körperrundungen und Bewegungen gut anpassen. Sie sind besonders für kleinere Verletzungen in Gelenknähe geeignet. Sensitivpflaster sind aus weicherem Material als andere Textilpflaster und haben eine besonders dünn gestrichene, hautfreundliche Klebeschicht. Bei wasserabweisenden Pflastern verhindert eine spezielle Trägerfolie das Verdunsten der Hautfeuchtigkeit. Das kann bei Schürfwunden die Heilung zunächst fördern. Kinderpflaste r aus bunt bedruckter, wasserabweisender Folie lassen sich gut entfernen. Gelpflaster eignen sich besonders für offene, nässende Wunden. Das Gel nimmt die Wundflüssigkeit auf, polstert die Wunde und hält sie feucht, ohne zu verkleben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben