Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

MAN, der zu den international führenden Maschinenbauern und Nutzfahrzeugherstellern zählende Konzern, profitiert von der weltweiten Konjunkturerholung. Die Aktie gehörte in den vergangenen Tagen zu den TopPerformern im Dax. Konkurrent Volvo bezifferte unlängst das Marktwachstum in Westeuropa bei schweren Lkw auf zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Am 12. August legt MAN seinen Zwischenbericht vor. Die Mehrzahl der Analysten empfiehlt die Aktie zum Kauf.

Verdacht auf Preisabsprachen belastet Infineon

Der Druck auf Infineon steigt: Immer mehr Länder ermitteln wegen Preisabsprachen auf dem Speicherchip-Markt, an denen der Halbleiterproduzent beteiligt gewesen sein soll. Für eine mögliche Strafe der US-Behörden sowie für 25 Sammelklagen von Kunden hat das Unternehmen Rückstellungen über insgesamt 212 Millionen Euro gebildet. Das drückte das Quartalsergebnis und kam an der Börse nicht gut an. Der Versuch, die Hürde von zehn Euro wieder zu nehmen, gelang der Infineon-Aktie nicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar