Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Die FußballEM und der Erfolg der griechischen Mannschaft, die Adidas-Salomon ausstattet, haben dem Sportartikelkonzern ein glänzendes Geschäft beschert. Die Olympischen Spiele werden ebenfalls für hohe Aufmerksamkeit sorgen. Adidas-Chef Herbert Hainer hob seine Jahresprognose an und überraschte die Anleger im Tagesspiegel-Interview mit der Aussicht auf eine möglicherweise steigende Dividende. In den vergangenen Tagen war die Aktie klarer Sieger im Dax.

BMW verkauft gut, aber das Wachstum wird langsamer

BMW schlägt sich auf dem Automarkt besser als die Konkurrenz. Neue Modelle stimmen Analysten zudem zuversichtlich, dass es dabei vorerst bleiben wird. Aber: Im Juli legte der Autoabsatz der Bayern nicht mehr so dynamisch zu, wie das die Börse erwartet hatte. Zwar lieferte der Konzern im Vorjahresvergleich rund 4,6 Prozent mehr Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce aus. Damit blieb er jedoch deutlich unter seinem bisherigen Monatsdurchschnitt im laufenden Jahr von 7,9 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben