Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Die Gerüchte um eine Fusion deutscher Banken haben in den vergangenen Tagen neue Nahrung erhalten. Auch die Rückbesinnung der Deutschen Bank auf den Heimatmarkt brachte neue Spekulationen in Umlauf. Die HypoVereinsbank wiederum soll für die US-Bank Citigroup interessant sein. Die weltgrößte Bank habe sich um ein Aktienpaket der Münchener Rück bemüht, hieß es. Bestätigt wurde keines der Gerüchte. Für Kurssteigerungen bei Bankaktien reichte es allemal.

Metro leidet unter

schwachem Konsum

Der Ladenschluss soll gekippt werden. Das könnte den Handel beleben. Die Metro-Aktie stand jedoch in den vergangenen Tagen unter anderen Einflüssen: Unilever schockte die Märkte mit einer nach unten korrigierten Jahresprognose und zog Konsumwerte weltweit nach unten. Zudem hatte der Einzelhandelsverband jüngst seine Umsatzprognose für 2004 revidiert: Statt 0,5 Prozent Plus lautet die Voraussage nun 0,5 Prozent Minus. Metro fiel auf den letzten Platz im Dax.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben