Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Beim Dialysespezialisten Fresenius Medical Care werden nach den Kursgewinnen der vergangenen Wochen warnende Stimmen lauter: Dresdner Kleinwort Wasserstein etwa zählt das Papier zu seinen „Top10-Sells 2005“ mit einem Kursziel von 49 Euro (Aktuell: 61 Euro). Spekuliert wird über unsichere Marktchancen des Dax-Konzerns in den USA. Zuletzt elektrisierte die Börse aber die Ankündigung, FMC wolle seinen Marktanteil mit künstlichen Nieren in Japan weiter ausbauen.

Infineon enttäuscht mit düsteren Prognosen

Obwohl die Aktie von Infineon unter dem Buchwert von rund 7,70 Euro notiert, ging es zuletzt weiter bergab. Die düstere Prognose, die der Halbleiterkonzern in dieser Woche für den Chipmarkt gab, versetzte dem Papier einen neuen Stoß. Auch das verschärfte Sparprogramm und der Teilverkauf des Glasfasergeschäfts beeindruckten die Börse nicht. Reihenweise senkten Analysten ihren Daumen. Eine Hoffnung: Unterhalb des Buchwerts ist das Risiko für einen weiteren drastischen Wertverlust geringer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar