Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Als letzter DaxWert legte der Autozulieferer Continental am vergangenen Donnerstag seine Bilanz für 2004 vor: mit neuen Rekorden bei Umsatz und Ergebnis. Das operative Ergebnis überstieg erstmals die Milliardenschwelle. „Wir wollen unsere Rekordfahrt auch in diesem Jahr fortsetzen“, sagte Continental-Vorstandschef Manfred Wennemer. Die Aktie profitierte von den guten Geschäftszahlen und positiven Analystenkommentaren. Zahlreiche Analystenhäuser hoben das Kursziel für die Aktie an.

Hapag Lloyd hilft der Konzernmutter Tui

Die Aktien des Touristikkonzerns Tui standen zunächst ganz oben auf der Verkaufsliste der Anleger. Investoren fürchteten offenbar, dass die Hotelgruppe RIU ihre Anteile verkauft hat, weil sie mit einer Verschlechterung der Lage bei Tui rechnet, sagte ein Analyst. Analysten von Morgan Stanley hatten zudem die Gewinnprognose für 2005 bis 2007 gesenkt und zu Gewinnmitnahmen geraten. Seit Dienstag erholt sich die Aktie – dank des positiven Ausblicks der zum Konzern gehörenden Reederei Hapag-Lloyd.

0 Kommentare

Neuester Kommentar