Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Wirklich viel Spaß hatten Anleger mit der Aktie des deutschen Chipproduzenten Infineon in den vergangenen Monaten nicht. Doch Analysten sind zuversichtlicher geworden – und die Anleger greifen wieder zu. Zuletzt äußerten sich die Experten der Deutschen Bank positiv. Sie empfehlen InfineonAktien zum Kauf. Und vergangene Woche setzten die Experten der Citigroup ein neues Kursziel. Bisher gingen sie von mittelfristig 8,3 Euro je Infineon-Aktie aus, jetzt von zehn Euro.

Daimler-Chrysler profitiert nicht von steigender Börse

Die Aktien von Daimler-Chrysler konnten in den vergangenen Tagen nicht von dem positiven Börsentrend profitieren – im Gegensatz zu fast allen anderen Werten im Deutschen Aktienindex. Zum einen haben die Papiere seit Juli rund 40 Prozent zugelegt. Das Aufwärtspotenzial scheint weitgehend ausgereizt. Zum anderen sind die Analysten gespalten bei ihren Bewertungen. Den Optimisten stehen etwa gleich viele Experten gegenüber, die derzeit wenig Aufwärtspotenzial sehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben