Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Die Deutsche Post hat eingekauft: Der britische LogistikKonzern Exel wird für rund 5,5 Milliarden Euro übernommen, die Tochter Postbank kauft den Baufinanzierer BHW für 1,8 Milliarden Euro. Trotzdem behält die Post ihre Jahresprognose bei. Analysten loben, dass der Umbau des Konzerns zu einer globalen Logistik-Plattform Gestalt annimmt. Die Aktie, die zuletzt schwächer als der Dax lief, bleibt mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis auf Basis der Gewinnschätzungen 2006 von rund neun günstig.

Übernahme des US-Konzerns Reebok belastet Adidas

Die geplante Übernahme des US-Sportartiklers Reebok belastet Adidas: Nachdem Reebok einen Umsatzeinbruch im dritten Quartal erlitt, büßte auch die Adidas-Aktie kräftig ein. Analysten halten das Dax-Papier dennoch für attraktiv. Denn: Adidas schafft mit dem Zukauf den Sprung auf den wichtigen US-Markt. Sobald die Zukunft der Marke Reebok geklärt sei, werde der größere Lifestyle-Konzern an Profil gewinnen. Kursziel der WestLB: 180 Euro (aktuell: 140 Euro).

0 Kommentare

Neuester Kommentar