Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Metro profitiert von anziehendem Konsum

Einzelhandelsaktien sind derzeit sehr gefragt – vor allem Metro. Die Anleger setzen auf eine Erholung des Konsums, nachdem Frühindikatoren wie das Verbrauchervertrauen und der Ifo-Geschäftsklimaindex in den vergangenen Monaten gestiegen sind. Analysten rechnen auch damit, dass die Mehrwertsteuererhöhung im kommenden Jahr dem Einzelhandel im laufenden Jahr hilft. 2005 enttäuschte Metro noch auf dem deutschen Heimatmarkt. Dies dürfte sich aufgrund der Fußball-WM 2006 ändern.

Infineon fehlt nach magerem Geschäftsjahr der Schwung

Der Halbleiterkonzern Infineon kommt nicht in Schwung. Nach den mageren Geschäftszahlen richtet sich die Aufmerksamkeit der Börse auf die geplante Aufspaltung des Unternehmens und den möglichen Börsengang der Speichersparte. Die derzeit günstigen Handelsbedingungen auf dem Speicherchip-Markt, die Infineon als Hoffnungszeichen ins Feld führt, sind nach Ansicht von Analysten nicht von Dauer. Das Urteil: Die Aktie wird sich bestenfalls so gut wie der Gesamtmarkt entwickeln.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben