Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Post-Chef stellt höhere Dividende in Aussicht

Die Aktien der Deutschen Post stießen am Mittwoch auf großes Kaufinteresse. Post-Chef Klaus Zumwinkel stellte auf der Hauptversammlung eine höhere Dividende in Aussicht. Der Konzern beabsichtige, mittelfristig einen höheren Anteil seines Gewinns auszuschütten, sagte er. Betrachtet man den Kursverlauf der vergangenen Woche, gehörten die Post-Aktien zu den besten Werten im Dax. Dennoch: Der Kurs liegt heute nur ein paar Euro über dem Ausgabekurs von 21 Euro zum Börsenstart Ende 2000.

Telekom-Aktien

werden verschmäht

Die Papiere der Deutschen Telekom gehörten in der vergangenen Woche zu den größten Verlierern im Dax. Am heutigen Donnerstag wird der Konzern in Bonn seine Bilanz für das erste Quartal vorlegen. Die Telekom muss sich nicht nur im Festnetz gegen den zunehmenden Wettbewerb wehren. Auch im Mobilfunk geraten die Preise immer stärker unter Druck – und sowohl die EU-Kommission als auch die Bundesnetzagentur wollen weitere Preisenkungen durchsetzen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben