Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Allianz mit Nokia verhilft Siemens-Aktie zum Kurssprung

Die Ausgliederung des Geschäfts mit mobilen Infrastruktur-Einrichtungen sowie der Festnetzsparte in ein Joint Venture mit Nokia freut die Analysten. Goldman Sachs stufte die Siemens-Aktie als „Outperformer“ ein, ebenso LRP Landesbank Rheinland-Pfalz. Der Wert des Geschäftsfeldes werde im neuen Gemeinschaftsunternehmen steigen. Zugleich sei Siemens übersichtlicher. Das sehen Belegschaftsaktionäre und Gewerkschaften anders. Die Siemens-Aktie machte nach dem Deal einen Kurssprung.

Wettbewerbsaufsicht

belastet die T-Aktie

Die Wettbewerbsbehörden setzen der Telekom zu. Die EU mahnt strengere Preiskontrollen auf dem deutschen Telefonmarkt an. Zugleich sehen die deutschen Medienwächter die Internetallianz der Deutschen Telekom und des Bezahlsenders Premiere zur Live-Übertragung von Fußball-Bundesligaspielen mit Sorge. Die T-Aktie, die Anleger schon 2005 enttäuschte, wirkt angeschlagen. In den vergangenen Börsentagen war sie Dax-Verlierer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar