Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Linde besorgt sich Geld

für die BOC-Übernahme

Linde hat seine Kapitalerhöhung diese Woche erfolgreich abgeschlossen und 1,8 Milliarden Euro eingenommen. Der Industriegase- und Gabelstaplerkonzern hat damit die Finanzierung der Übernahme der britischen BOC nahezu abgeschlossen. Trotz einer Klage gegen die BOC Group in den USA will Linde am Fahrplan für den Kauf des Konkurrenten festhalten. Neue Nachrichten stehen beim Verkauf der Gabelstapler ins Haus. Denkbar ist ein Verkauf an Finanzinvestoren – oder ein Börsengang.

Autozulieferer Continental fürchtet mehr Preisdruck

Dem Autozulieferer Continental machen Äußerungen des Vorstandsmitglieds Karl-Thomas Neumann zu schaffen. Dieser hatte sich skeptisch zur möglichen Allianz von GM und Renault/Nissan geäußert. Der Preisdruck könne steigen. Auch Gewinnwarnungen der Wettbewerber Bridgestone und Sumitomo Rubber setzten Conti zu. Analysten trauen der Aktie, die stärker als der Dax gefallen ist, aber ein Comeback zu. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10 ist sie eines der billigsten Papiere im Dax.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben