Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Finanzinvestor beflügelt Aktie von Continental

Für die Aktie des Autozulieferers Continental ging es in den vergangenen Tagen steil nach oben. Grund ist das bekannt gewordene Interesse eines Finanzinvestors am Unternehmen. Der Name des Investors ist nicht bekannt. Zwar teilte Continental am Dienstag mit, das Übernahmeangebot sei abgelehnt worden, der Fantasie der Anleger tat das aber keinen Abbruch. Die Aktie übersprang am Mittwoch die Marke von 90 Euro. Analysten werteten die Offerte als positives Signal für die Attraktivität von Continental.

Postbank schwächelt im Dax

Die ersten Tage im Dax brachten der Postbank kein Glück. Nachdem am Montag der Aufstieg in den wichtigsten deutschen Index vollzogen wurde, ging es zunächst abwärts. Händler sprachen von einer normalen Reaktion nach einem Index-Aufstieg. Immerhin hatte die Aktie kräftig zugelegt, als die Deutsche Börse den Aufstieg in den Dax Anfang des Monats bekannt gegeben hatte. Langfristig, da sind sich alle einig, sollte der Aktie die Mitgliedschaft im Dax nützen. Schon am Mittwoch ging es auch wieder bergauf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben