Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Allianz profitiert von Steuergutschrift

Die Allianz bleibt ein Liebling der Börsianer. Seit Ende Juli hat die Aktie um 35 Prozent zugelegt. Auch in der vergangenen Woche ging es steil nach oben. Wegen einer Gesetzesänderung bei der Körperschaftsteuer verbucht die Allianz in diesem Jahr eine Extragutschrift von 500 Millionen Euro. JP Morgan erhöhte deshalb das Kursziel für die Aktie von 162 auf 167 Euro. Die DZ-Bank empfahl das Papier zum Kauf. Für das Gesamtjahr strebt die Allianz einen Rekordgewinn von mehr als sechs Milliarden Euro an – die Steuergutschrift käme noch oben drauf.

Sparprogramm der Tui kommt nicht gut an

Für die Tui endete die vergangene Woche mit einer schlechten Nachricht. Der angeschlagene Touristik- und Schifffahrtskonzern musste seine mittelfristige Gewinnprognose stärker senken, als die Analysten erwartet hatten. Zudem kündigte Tui an, die Dividende zu streichen. Ein Sparprogramm über 250 Millionen Euro soll den Konzern aus der Krise holen. Die Börsianer reagierten skeptisch: Die Aktie rutschte ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar