Verbraucher : GEWINNER & Verlierer

-

Fusionsspekulation treibt

den Kurs der Lufthansa

Die Lufthansa hat ihr grundsätzliches Interesse an der spanischen Fluggesellschaft Iberia bekundet, hält die Airline aber für „zu teuer“. Die Börse spekuliert gleichwohl, dass sich auf dem europäischen Luftverkehrsmarkt eine große Übernahme abzeichnet. Angeblich existieren bereits mündliche Absprachen der beiden Gesellschaften. Die Lufthansa, so heißt es, wolle mehr bezahlen. Das Lufthansa-Papier hat in den vergangenen Tagen kräftig zugelegt und notierte zuletzt an der Spitze des Dax.

VW-Aktionäre machen aus Kursgewinnen Bargeld

22 Prozent in einem Monat, 72 Prozent in einem Jahr. VW-Aktionäre wurden in der Vergangenheit verwöhnt. Da verwundert es nicht, dass einige in den letzten Tagen Gewinne auf dem Papier zu Bargeld gemacht haben. Das setzte den Kurs unter Druck. Das angekündigte, magere Pflichtangebot von Porsche an die VW-Aktionäre hat viele enttäuscht. Als Spekulationsobjekt wird sich die VW-Aktie gleichwohl auch in den kommenden Monaten eignen. Denn: Porsche und Piëch werden für Nachrichten sorgen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar