Verbraucher : Günstiger Ersatz

-

Originalpatronen für Tintenstrahldrucker sind nicht zwangsläufig besser als die preiswerteren Ersatzpatronen von Drittherstellern. Elf von 16 geprüften FremdanbieterSets schnitten beim Test der Stiftung Warentest („test“ 2/2005) entweder gleich gut oder sogar besser als die Originalpatronen ab.

Vor allem bei Druckern von Epson oder Canon lohnt also nicht nur mit Blick auf den Preis der Vergleich mit anderen Patronenherstellern. Bei Hewlett-Packard-Druckern, so fand die Stiftung heraus, können die Fremdanbieter dagegen höchstens preislich punkten. Im Qualitätsurteil erreichte lediglich die Originalpatrone ein Gut, die Konkurrenten kamen alle nur auf ein Befriedigend.

Stimmt die Qualität der Fremdpatrone, bleibt unterm Strich eine immense Ersparnis. Kostete ein Farbfoto auf einem Canon-Drucker mit Originalpatrone stolze 69 Cent, so druckte der gleiche Tintenstrahler das Bild mit einer Konkurrenzpatrone für nur noch 30 Cent. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar