Verbraucher : Hohes Risiko

-

Wer in BiotechnologieUnternehmen investiert, sollte sich vor allem zwei Dinge bewusst machen: Die Bewertung der Unternehmen ist schwierig, das Risiko, Geld zu verlieren, groß . Unternehmen, die selbst Medikamente entwickeln, versprechen zwar im Erfolgsfall die höchsten Gewinne ; sie brauchen aber wegen der langen Entwicklungszeiten auch besonders viel Geld und bergen ein besonders hohes Ausfallrisiko. Oft hängt der Erfolg eines Biotech-Unternehmens nur an einem einzigen Produkt. Wenn die Marktzulassung scheitert, kann das dramatische Folgen haben. Viele Unternehmen verbuchen über lange Zeit keine nennenswerten Umsätze , von Gewinnen ganz zu schweigen.

Investoren sollten vor der Anlageentscheidung auf bestimmte Schlüsselfaktoren achten. So sollte

sich das Management nicht nur in der Wissenschaft auskennen, sondern auch Erfahrungen in der Wirtschaft mitbringen. Ein Pluspunkt ist auch, wenn das Unternehmen mehrere, vielversprechende Produkte entwickelt, das schmälert das Risiko. Es sollte außerdem über eine solide Finanzierungsstrategie , genügend Cash-Reserven und die nötige Reife verfügen. Ein Indiz dafür sind Kooperationen mit großen Pharmaunternehmen. Sie investieren nur in die vielversprechendsten Kandidaten. pet

0 Kommentare

Neuester Kommentar