Mangelnder Datenschutz : Verbraucherschützer verklagen Facebook

Auf Abmahnungen nicht reagiert: Der Bundesverband der Verbraucherzentralen verklagt das Online-Netzwerk Facebook wegen mangelhaften Datenschutzes.

Verbraucherschützer kritisieren den mangelnden Datenschutz bei Facebook.
Verbraucherschützer kritisieren den mangelnden Datenschutz bei Facebook.Foto: dpa

Facebook verstoße gegen die deutschen Verbrauerrechte, teilte die Organisation am Montag in Berlin mit. Nachdem das in den USA ansässige Netzwerk auf Abmahnungen nicht reagiert habe, sei nun Klage beim Landgericht Berlin eingereicht worden. Die Verbraucherschützer werfen Facebook vor, die E-Mail-Kontakte auch von Nicht-Mitgliedern auszuforschen.

Facebook-Mitglieder würden dazu verleitet, E-Mail-Adressen von Freunden, die keine Facebook-Mitglieder seien, dem Netzwerk zu überlassen, kritisierte der Verband. Außerdem würden diese Daten Drittanbietern überlassen. Zudem seien auch die Geschäftsbedingungen abzulehnen. So müsse ein Facebook-Mitglied erst zum Fan der "Facebook site Governance" werden, um über Änderungen der Geschäftsbedingungen informiert zu werden.

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner hatte in der Vergangenheit wiederholt kritisiert, Facebook habe wenig Respekt vor der Privatsphäre der Internetnutzer. Facebook ist mit 400 Millionen Kunden das weltweit größte soziale Netzwerk. In Deutschland haben sich rund acht Millionen Nutzer registriert. (rtr)

2 Kommentare

Neuester Kommentar