Multimedia-Player im Test : Volles Programm

Zahlreiche Geräte bieten heute Musik, Video und Internet. Die Vielfalt hat aber ihren Preis.

Yasmin El-Sharif

Filme ansehen im Zug oder E-Mails lesen im Wartezimmer – viele Multimediaplayer bieten heute das volle Programm. Einfach Musik hören geht natürlich auch. Die Stiftung Warentest hat 20 MP3-Player getestet: Vom walnussgroßen Musikspieler über Videospieler im Handyformat bis zum üppig ausgestatteten Multimediaplayer mit großem Bildschirm, darunter auch die legendären iPods von Apple. Die Modelle Classic und Touch überzeugen dann auch am meisten bei der Video-Funktion. Auch die Akkus beider Modelle halten lang genug für zwei Kinofilme, im Internet surfen kann man ebenfalls. Das Gesamturteil lautet daher „gut“. Allerdings muss man in beiden Fällen mehr als 200 Euro hinblättern. Auch „gut“ in der Gesamtbewertung und im Bild, aber mit 400 Euro noch teurer, ist das Archos 5. Akkulaufzeit: vier Stunden.

Wenn eine Steckdose in der Nähe ist, können die großen Spieler auch ohne zeitliche Begrenzung am Stromnetz betrieben werden. Schade nur, dass lediglich beim Cowon A3 ein Netzteil mitgeliefert wird. Sein Bild ist aber nur Mittelmaß.

Die kleineren Musik- und Videospieler können auf ihrem etwa passfotogroßen Display zumindest Fotos wiedergeben, die meisten auch Filme. Doch der Spaß an Stand- oder Bewegtbildern hält sich in Grenzen. Dazu sind die Bildschirme einfach zu winzig. Das Modell von Creative erreichte noch eine „gute“ Note fürs Bild, doch der Lautsprecher war mäßig. Das Sony NWZ-A828 für rund 178 Euro überzeugte die Tester über alle Klassen hinweg am meisten: Der Klang war gut, die Handhabung die einfachste im Test.

Die getesteten Mini-Player gelten als Einstiegsklasse: einfache und leichte Spieler, die ideal zum Joggen sind. Manchen fehlt die Anzeige, was die Suche nach einem Musiktitel praktisch unmöglich macht. Der einzig „gute“ Musikspieler in dieser Kategorie ist das Gerät von Philips (52 Euro). Es ermöglicht immerhin in Musikordnern zu navigieren, die am Computer angelegt wurden. 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben