Verbraucher : NACHRICHT

-

Geschenkgutscheine sind mindestens ein Jahr gültig

Berlin - Wer zu Weihnachten seinen Lieben mit Geschenkgutscheinen eine Freude machen will, sollte auf mögliche Verfallsfristen achten. In der Regel ist ein Gutschein mindestens ein Jahr gültig, wie die Stiftung Warentest berichtet. „Will der Händler eine kürzere Frist, ist das nicht rechtens“, heißt es im aktuellen „Test“-Heft. Fristen unter zwölf Monaten seien ungültig, urteilte demnach das Amtsgericht Wuppertal bei einem Saunacoupon (Az.: 31 C 285/02). Auch das Landgericht München hielt zehn Monate bei einem Kaufgutschein für zu kurz (Az.: 7 O 2109/95). Ist der Gutschein unbefristet, gelten der Stiftung Warentest zufolge drei Jahre Verjährungsfrist. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar