Verbraucher : OPTIONSTARIFE

-

Die Netzbetreiber bieten als Alternative zu den üblichen Roaming-Gebühren besondere Auslandstarife an. Die vereinfachte Tarifstruktur soll dem Kunden den Überblick über die tatsächlichen Kosten erleichtern.

T-MOBILE WELTWEIT

T-Mobile teilt die Welt in drei Ländergruppen ein. Für jede Gruppe gilt rund um die Uhr ein einheitlicher Minutenpreis für Telefonate nach Deutschland . Die Gruppe 1 sind alle EU-Länder plus Kroatien, die Minute für den Anruf nach Hause kostet 0,59 Cent . Wer im Ausland einen Anruf empfängt, zahlt ebenfalls 59 Cent pro Minute.

Gruppe 2 sind die anderen Länder innerhalb Europas plus USA und Kanada. Der Anruf kostet 1,49 Euro pro Minute, der Empfang 69 Cent.

Gruppe 3 sind alle übrigen Länder. Ein Anruf nach Deutschland kostet 2,99 Euro , der Empfang 1,79 Euro pro Minute. Eine SMS verschicken kostet immer 0,39 Euro . Der Empfang einer Textnachricht ist immer kostenfrei. Diese Auslandsoption können Vertragskunden kostenlos hinzubuchen.

VODAFONE REISEVERSPRECHEN

Ab April erweitert Vodafone seinen bisherigen Auslandsoptionstarif auf 33 Länder . Zu diesen gehören alle Länder der EU und auch die Türkei. Bisher nutzen rund zehn Millionen der insgesamt rund 30 Millionen Kunden diese Option, die man kostenlos zum Vertrag hinzubuchen kann. Der Minutenpreis im Ausland ist bei abgehenden Gesprächen der gleiche wie der vertraglich vereinbarte Inlandspreis in Deutschland. Inklusivminuten aus den Paketangeboten können auch im Ausland abtelefoniert werden. Hinzu kommt jedoch ein einmaliger Aufschlag von 75 Cent pro Anruf . Ankommende Anrufe werden mit 75 Cent pro Gespräch berechnet. Weitere Informationen zum Roaming erteilt Vodafone über die Hotline 12220, die aus allen EU-Ländern erreichbar ist.

E-PLUS INTERNATIONAL

E-Plus teilt die Welt ebenfalls in drei Zonen auf. Nutzt der Kunde im Ausland das Netz eines E-Plus-Partners , gilt dabei ein reduzierter Tarif. Ein E-Plus- Kunde sollte sich also vor der Abreise unbedingt informieren, wer der E-Plus- Partner im Reiseland ist. Vor Ort sollte sich der Kunde dann über die Handy- Funktion „Netzauswahl“ manuell in dieses Netz einbuchen.

Die Ländergruppe 1 umfasst die EU- Länder. Der Anruf nach Deutschland kostet aus dem Partnernetz 0,79 Euro (sonst 0,99 Euro) pro Minute. Der ankommende Anruf 0,69 Cent.

In Ländergruppe 2 , dem übrigen Europa und Nordamerika, kostet der Anruf nach Hause 1,49 Euro , der eingehende Anruf ebenfalls 0,69 Cent.

In Gruppe 3 , der übrigen Welt, wird der Anruf nach Deutschland mit 2,49 Euro berechnet, der ankommende mit 1,79 Cent. SMS kosten überall 0,39 Cent, ihr Empfang ist kostenfrei.

O2 WELTZONEN

O2 hat die üblichen Roaming-Preise abgeschafft. Jetzt gelten in drei Weltzonen einheitliche Preise (siehe Tabelle). Zusätzlich kann der Kunde kostenlos eine EU-Option buchen. Dann kosten Anrufe aus den EU-Ländern nach Hause nur 0,59 Cent pro Minute. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben