Verbraucher : Pannenhilfe per Police

-

LEIHFERNSEHER

Auch die Versicherer machen sich Gedanken über die Fußball-Weltmeisterschaft. Extra zum Turnier hat Marktführerin Allianz jetzt einen Notdienst eingerichtet. Den Kunden, die einen Haus- und Wohnungsschutzbrief bei der Versicherung haben, besorgt die Allianz einen kostenlosen Leihfernseher, falls ihr Gerät streikt und sie deshalb nicht Fußball gucken können.

Der Dienst wird zwischen dem 9. Juni und dem 9. Juli angeboten. Gibt der Fernseher den Geist auf, soll der Lieferservice noch am selben Tag vor der Tür stehen, spätestens aber bis 12 Uhr des Folgetags. Den Allianz-Fernseher kann man übrigens bis zu fünf Tage lang behalten, während dieser Zeit muss man sich um die Reparatur des eigenen Geräts kümmern oder einen Ersatzfernseher kaufen.

NEUES GERÄT

Sollte während eines Sommergewitters der Blitz einschlagen und der Fernseher durch den dadurch entstandenen Überspannungsschaden kaputtgehen, springt die Hausratversicherung ein. Sie zahlt den Ersatz eines neuen, gleichwertigen Geräts. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben