Verbraucher : Preiswert spülen

-

Das Gerät GS 5433 des türkischen Unternehmens Beko fällt in der Vergleichstabelle schnell auf: Der Geschirrspüler kostet nämlich nur 330 Euro und

somit viel weniger als die Maschinen der Konkurrenz. „Der PreisLeistungs-Hit “, schreibt Stiftung Warentest.

DIE FIRMA

Knapp 300 000 Haushaltsgeräte verkauft das Unternehmen vor allem über Karstadt und Neckermann . Beko hat in Deutschland rund 25 Mitarbeiter, die Zentrale des Unternehmens sitzt in der Türkei. Die Firma gehört zur Arcelik-Gruppe , die wiederum ist Teil der Koç-Group .

DIE KRITIK

So sehr sich die Newcomer auf dem deutschen Markt über das Lob von Stiftung Warentest gefreut haben, so verärgert war die Konkurrenz. „Da wurden Äpfel mit Birnen verglichen!“, schimpfte ein Techniker. Grund: Das Gerät hat im Vergleich weniger Elektronik zu bieten. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben