Verbraucher : Qualität bestimmt den Wert

-

Wie bei allen Sammler

stücken ist der Zustand ausschlaggebend für den Wert. Ein Geldstück, das bereits in Umlauf war und Kratzer aufweist, ist selten so begehrt wie eine Münze, die gleich nach der Prägung in spezielle Schutzkapseln eingeschweißt wurde. Auch für historische Geldscheine, Aktien, Comics oder Sammelbilder gilt: Je weniger Gebrauchsspuren und Beschädigungen , desto besser. Mit einem alten Teddy sollte möglichst wenig gespielt, eine alte Langspielplatte sollte am besten gar nicht gespielt worden sein.

AUSNAHMEN

Ausnahmen bestätigen die Regel. Besitzen sie ein gefragtes Sammlerstück mit geringer Auflage oder sogar ein Unikat, tritt der Erhaltungszustand in den Hintergrund. Dies gilt auch bei Fehlprägungen und Fehldrucken . Zwar sind diese selten schöner als das gelungene Exemplar. Weil sie aber nur äußerst selten in Umlauf geraten, ist das Interesse der Sammler daran sehr groß. tas

0 Kommentare

Neuester Kommentar