RIESTER : Auch Immobilien sollen gefördert werden

Riester-Rente:

Auch die Riester-Sparer können sich freuen, ihre Zulagen steigen nochmals. Ab dem kommenden Jahr zahlt der Staat im besten Fall pro Person 154 Euro statt bisher 114 Euro dazu. Und für jedes Kind, das ab 2008 geboren wird, gibt es nun bis zu 300 Euro zusätzlich. Für vorher geborene Kinder steigt die Zulage von bisher maximal 138 Euro auf 185 Euro pro Kind. Um die Zulagen voll auszuschöpfen, müssen allerdings auch vier Prozent des rentenpflichtigen Vorjahreseinkommens in einen Riester-Sparvertrag fließen.

Bau-Riester: Gute Nachrichten auch für Häuslebauer und Wohnungsbesitzer. Auch der Erwerb oder Bau einer selbst genutzten Wohnimmobilie oder eines Genossenschaftsanteils soll künftig als Altersvorsorge gefördert werden. Auch Tilgungsleistungen werden bei diesem „Wohn-Riester“ berücksichtigt. Die Neuregelung soll im Frühjahr 2008 kommen, dann aber rückwirkend zum 1. Januar 2008 gelten. raw

0 Kommentare

Neuester Kommentar