SERVICE : Stiftung Warentest hilft beim Kassenvergleich

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten unterschiedliche

Extraleistungen und Serviceangebote. Einige zahlen homöopathische Behandlungen, andere übernehmen Reiseimpfungen, wieder andere erstatten die Kosten für Akupunktur. Auch die Beratungsangebote sind unterschiedlich. Versicherte müssen sich gut informieren, um eine passende Kasse zu finden. Dabei hilft ihnen jetzt die Stiftung Warentest mit einem neuen Service im Internet, dem Produktfinder „Gesetzliche Krankenkassen“ (www.test.de/krankenkassen). Er liefert für 107 gesetzliche Krankenkassen umfangreiche Informationen zum Leistungs- und Serviceangebot. Dazu gehört zum Beispiel, ob die Kasse bei häuslicher Krankenpflege mehr zahlt als gesetzlich vorgeschrieben, ein Hausarztmodell anbietet oder zusätzliche Behandlungsangebote für bestimmte Krankheitsbilder bereithält.

Auch die Wahltarife der Kassen werden erfasst. Dazu gehören etwa Tarife mit Beitragsrückzahlung oder für eine Erstattung von alternativen Arzneimitteln.

Der Produktfinder „Gesetzliche Krankenkassen“ zeigt auf, ob eine Kasse überhaupt zusätzliche Tarife anbietet – und wenn ja, welche. Den Service gibt es nicht kostenlos. Die Informationen aus dem Produktfinder kosten drei Euro, die für die Wahltarife jeweils 1,50 Euro. Ausführliche Informationen finden sich unter www.test.de/krankenkassen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben