TARIFWECHSEL ONLINE : Kostenlos und unkompliziert

Verbraucher können sich direkt an jeden Anbieter wenden, der in der Heimatstadt Tarife anbietet. Der Wechsel ist kostenlos. Wer sich nicht sicher ist, welcher Tarif zur Größe seiner Wohnung oder seines Hauses passt, kann dies im Internet über Tarifrechner wie verivox.de oder toptarif.de tun. Dort gibt man seine Postleitzahl und die Zahl der im Jahr verbrauchten Kilowattstunden an, die man auf jeder Jahresabrechnung findet. Wer diese nicht zur Hand hat, kann seinen Verbrauch anhand der Wohnfläche schätzen. Am Ende sortiert der Rechner die Tarife, angefangen mit dem günstigsten. Dieser muss nicht der beste sein! Womöglich kann ein Tarif, der auf den hinteren Plätzen landet, für einen persönlich interessanter sein, wenn es noch eine Prämie beim Abschluss gibt. Bei den genannten Tarifrechnern sind diese Konditionen recht übersichtlich aufgeführt. Hat man sich entschieden, kann man den Tarif auch direkt über die Internetseiten bestellen – so finanzieren sich diese Portale. kph

0 Kommentare

Neuester Kommentar