Teures Rohöl : Benzinpreise klettern pünktlich zu Pfingsten nach oben

Die Autofahrer in Deutschland müssen unmittelbar vor den Pfingstfeiertagen für Benzin tief in den Geldbeutel greifen. Die Rekordpreise erreichen den Wert wie vor einer Woche am 1. Mai.

Benzin
Die Benzinpreise steigen auf Rekordniveau. -Foto: dpa

HamburgUnmittelbar vor den Pfingsttagen und Ferien in vielen Bundesländern haben Benzin und Diesel an den Tankstellen wieder Rekordpreise erreicht. Die Autofahrer mussten am Donnerstag für einen Liter Superbenzin im bundesweiten Durchschnitt an Markentankstellen 1,49 Euro bezahlen, teilten Sprecher der Mineralölwirtschaft in Hamburg mit.

Das ist der gleiche Stand wie vor einer Woche am 1. Mai. Diesel ist mit 1,43 Euro je Liter sogar einen Cent teurer geworden. Ursache seien die Rekordpreise an den internationalen Öl- und Produktmärkten. Der Rohölpreis hat mittlerweile die Marke von 120 Dollar je Barrel durchbrochen und erste Marktanalysten schließen einen Preis von 200 Dollar nicht mehr aus. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar