Tipps : So schützt man sich

LICHTSCHUTZFAKTOR



Bei der Wahl des Lichtschutzfaktors sollte man unbedingt auf die Lichtempfindlichkeit der eigenen Haut achten. Auch die zu erwartende Strahlungsintensität spielt eine Rolle. Am Meer und im Hochgebirge wirkt die Sonne besonders intensiv.

DOSIERUNG

Beim Auftragen von Sonnenlotionen gilt: Viel hilft viel. Nachcremen nach dem Baden ist trotzdem unerlässlich, selbst bei wasserfesten Mitteln.

SCHUTZDAUER

Die Schutzdauer lässt sich durch mehrfaches Eincremen zwar aufrechterhalten, die sonnenbrandfreie Zeit aber nicht verlängern.

KINDER

Im ersten Lebensjahr ist pralles Sonnenlicht tabu. Kinder unter drei Jahren nur kurz in die Sonne lassen. Gründlich eincremen, Hemd überziehen und am besten auch ein Hütchen und eine Sonnenbrille aufsetzen. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben