URHEBERRECHT : Was erlaubt ist

MUSIK



In Deutschland gibt es keine Musiktauschbörse, bei der Lieder legal getauscht werden dürfen. Das (kostenpflichtige) Herunterladen von Plattformen wie Musicload oder iTunes ist dagegen erlaubt.

VIDEOS

Private Videos auf Portalen wie Youtube hochzuladen oder anzusehen ist unbedenklich. Nicht erlaubt ist es, urheberrechtlich geschütztes Material zu veröffentlichen. Darunter fallen nicht nur Musikvideos, sondern auch Cover-Versionen von Liedern, da Musik und Songtexte geschützt sind.

FOTOS

Fotos und Grafiken dürfen nur mit Erlaubnis, oft gegen Lizenzgebühr, verwendet werden. Besonders vorsichtig sollten Ebay-Nutzer sein, weil Firmen hier gezielt nach Rechtsverletzungen suchen.

STADTPLÄNE

Auch Stadtpläne sind grundsätzlich von Verlagen geschützt und dürfen nur gegen Gebühr etwa als Anfahrtsskizze auf der eigenen Webseite verwendet werden. Man darf aber Stadtpläne verlinken. (jpe)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben