Verbraucher : VOLLKASKO

Neuwagen sollten eine Vollkaskoversicherung bekommen. Denn anders als die Teilkasko zahlt diese auch für selbst verursachte Schäden. „Wer ein Auto für 20 000 oder 30 000 Euro in den Graben setzt, ist froh, wenn er Vollkasko versichert ist“, weiß Peter Grieble, Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Wer eine Vollkaskopolice für seinen Neuen abschließt, sollte darauf achten, dass der Versicherer bei einem Totalschaden möglichst lange den Neuwert des Wagens erstattet, rät die Stiftung Warentest. Denn ohne Neuwertentschädigung bekommt man nur den Zeitwert ersetzt. Da ein Neuwagen im Schnitt 20 bis 30 Prozent seines Wertes im ersten Jahr verliert, kann dieser Unterschied mehrere tausend Euro ausmachen. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben