Verbraucher : Was steckt drin?

-

Fruchtsaft muss zu 100 Prozent aus dem Saft frischer Früchte hergestellt werden. Das gilt sowohl für Direktsaft wie auch für Saft aus Konzentrat .

Für das Konzentrat werden die Früchte im Herkunftsland gepresst. Dann werden Fruchtfleisch, Aromen und Saft getrennt. Dem Saft wird das fruchteigene Wasser entzogen , bis er auf ein Sechstel seines Volumens verdichtet ist. Im Verkaufsland angekommen, wird unter Zugabe von Wasser und natürlichem Orangenaroma daraus wieder ein richtiger Fruchtsaft gemacht.

Der Direktsaft wird aus der Frucht gepresst, gefiltert und abgefüllt. Um Säfte haltbar zu machen, werden sie pasteurisiert , das heißt kurzzeitig erhitzt. Die Kühlung soll dafür sorgen, dass der Geschmack besser erhalten bleibt. jmi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben