WECHSEL : So läuft alles glatt

LAUFZEIT

: Je kürzer die Vertragslaufzeit, desto besser. Grundversorgungstarife, also ohne Sonderkonditionen, haben immer eine Erstvertragslaufzeit von einem Monat. Damit bleibt man flexibel. Auch Sonderverträge werden mit kurzer Laufzeit angeboten. Am günstigsten wird es aber oft nur mit einem Jahresvertrag.

KÜNDIGUNG: Grundversorgungstarife lassen sich immer mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen. Vorsicht: Bei Sonderverträgen finden sich oft Tarife mit Kündigungsfristen von bis zu drei Monaten. Bei Preiserhöhungen sollte zudem ein Sonderkündigungsrecht bestehen.

RABATT: Angebote mit Erstjahresrabatt sind im ersten Jahr zwar günstig, können aber im Folgejahr deutlich teurer sein als andere Tarife. Manche Rabatte erhält man oft auch nur direkt über den örtlichen Versorger. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben