Werbeanrufe : Aktion gegen verbotene Anrufe

Verbraucher, die verbotene Werbeanrufe bekommen, können sich jetzt bei der Verbraucherzentrale Hessen (www.verbraucher.de) beschweren. Die Verbraucherzentrale (VZ) sammelt Fälle, um zu überprüfen, ob schärfere Gesetze nötig sind, und geht auf Wunsch gegen die Unternehmen vor. Seit August vergangenen Jahres müssen Unternehmen, die Kunden ohne Einwilligung anrufen, mit Bußgeldern von maximal 50 000 Euro rechnen. Dennoch schrecke das die Firmen nicht ab, heißt es bei der VZ. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben