Verbraucher : Wie sie gelb werden

-

Verschiedene Faktoren spielen beim Zahngilb eine große Rolle. Die Speichelzusammensetzung, Mundhygiene und Ernährung sind hierbei ausschlaggebend. Denn mit dem Alter nutzt sich der Zahnschmelz ab, und das darunter liegende gelbliche Zahnbein schimmert immer stärker durch. Dagegen helfen keine Bleachingprodukte. Schlimm setzen auch Alkohol und Zigaretten unseren Zähnen zu. Äußerliche bräunliche Verfärbungen rühren meist von Pigmenten aus Nahrungs-, und Genussmitteln her – von Kaffee, schwarzem Tee, Rotwein oder Tabak. Ebenso gibt es Verfärbungen, die von innen heraus entstehen. Diese werden durch Einnahme von Medikamenten oder Verletzungen hervorgerufen. Vor allem an Wurzeln behandelte Zähne können nachdunkeln. aek

0 Kommentare

Neuester Kommentar