Verbraucher : „Wir haben eine gute Balance“

Grüne: CDU und FDP nutzen Arbeitsmarktkrise aus

-

Frau Dückert, Sie wollen beim Arbeitsrecht alles so lassen wie es ist. Ist das nicht fahrlässig angesichts von fast fünf Millionen Arbeitslosen?

Wir haben das Arbeitsrecht bereits reformiert: Wir haben das Betriebsverfassungsgesetz verändert, wir haben das Kündigungsschutzgesetz vorsichtig gelockert und wir haben Bürokratie abgebaut. Diese Reformen sind in der Praxis gut angekommen. Arbeitnehmer und Arbeitgeberrechte befinden sich heute in einer guten Balance.

Union und Liberale wollen den Kündigungsschutz lockern, damit wieder mehr Menschen eingestellt werden …

Es gibt viele Untersuchungen, nach denen eine Lockerung keinen einzigen Zusatzjob bringt. Union und Liberale wollen die schwierige Position, in der Arbeitnehmer derzeit stecken, ausnutzen, um die Rechte der Beschäftigten abzubauen.

Was haben Sie gegen betriebliche Bündnisse?

Betriebliche Bündnisse müssen weiter in der Verantwortung der Tarifparteien liegen. Das ist wichtig, damit der soziale Frieden im Betrieb nicht gestört wird.

Thea Dückert ist arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen. Das Interview führte Heike Jahberg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben