Verbraucher : ZULAGEN

Der Staat fördert das Riestern mit Zulagen und Steuervorteilen. Die volle Zulage beträgt 154 Euro jährlich pro Person und 185 Euro für jedes kindergeldberechtigte Kind. Für Kinder, die 2008 oder später geboren wurden, gibt es 300 Euro. Um die volle Zulage zu erhalten, muss man mindestens vier Prozent des Bruttojahreseinkommens in den Vertrag einzahlen. Wer weniger zahlt, bekommt nur eine gekürzte Zulage. Viele Riester-Sparer verschenken ihre Zulage, warnt Walter Glanz von der Deutschen Rentenversicherung Bund. 12,6 Millionen Riester-Verträge gibt es derzeit, aber nur 10,1 Millionen Zulagenanträge hat die bei der Deutschen Rentenversicherung angesiedelte Zulagenstelle im August gezählt. Allerdings können Riester-Kunden ihren Zulagenantrag auch noch rückwirkend stellen. Noch bis Ende dieses Jahres kann man die Zulagen für die Jahre 2007 und 2008 beantragen. Danach sind sie verfallen. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben