Der Tagesspiegel : Verfolgungsjagd endet für Fahrerin am Baum

Die Verfolgung eines Verkehrssünders hat eine Autofahrerin am Sonntag im Landkreis Oberhavel spontan selbst in die Hand genommen. Zuvor hatte ihr der Unbekannte am Ortsausgang Oranienburg die Vorfahrt genommen.

Oranienburg (dpa/bb)Die Verfolgung eines Verkehrssünders hat eine Autofahrerin am Sonntag im Landkreis Oberhavel spontan selbst in die Hand genommen. Zuvor hatte ihr der Unbekannte am Ortsausgang Oranienburg die Vorfahrt genommen. Um den Fahrer zur Rede zu stellen, folgte sie dem Wagen auf der B273 in Richtung Schmachtenhagen (Oberhavel), wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei nahm die selbsternannte Verkehrshüterin ihre Mission wohl etwas zu ernst: Mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit kam sie in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin trug leichte Verletzungen davon, ihr schwer beschädigter Pkw musste abgeschleppt werden.