Der Tagesspiegel : Verhaftung in Marokko

Verurteilter Drogenhändler war untergetaucht

-

Eberswalde – Zielfahnder des Landeskriminalamtes (LKA) Brandenburg haben in Marokko den seit Januar gesuchten Heiko W. festgenommen. Der 33Jährige war 2004 vom Landgericht Cottbus wegen Drogenhandels zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt und von der Staatsanwaltschaft Cottbus per Haftbefehl gesucht worden, sagte ein LKA-Sprecher am Freitag in Eberswalde. Die Festnahme gelang am Donnerstag mit Hilfe der marokkanischen Polizei.

W. war bei einem marokkanischen Staatsangehörigen untergetaucht. Wie die Nachrichtenagentur ddp aus Polizeikreisen erfuhr, war der Mann nach dem Urteil nicht sofort im Gerichtssaal verhaftet worden. Das Gericht hatte ihm zugestanden, die Haftstrafe später anzutreten. Diese Möglichkeit habe W. zur Flucht genutzt. Er befinde sich derzeit in Auslieferungshaft. Weitere Entscheidungen zu einer Auslieferung würden durch die marokkanische Justiz getroffen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben