Der Tagesspiegel : Verkehrsbilanz: 790 Unfälle - 66 Verletzte

Am Wochenende sind bei Verkehrsunfällen in Brandenburg 66 Menschen verletzt worden. Von Freitag bis Sonntag krachte es 790 Mal, wie das Lagezentrum im Innenministerium am Montag berichtete. 158 Mal waren Schnee und Eis auf den Straßen schuld.

Potsdam (dpa/bb)Am Wochenende sind bei Verkehrsunfällen in Brandenburg 66 Menschen verletzt worden. Von Freitag bis Sonntag krachte es 790 Mal, wie das Lagezentrum im Innenministerium am Montag berichtete. 158 Mal waren Schnee und Eis auf den Straßen schuld. Bei Unfällen auf glatten Straßen wurden 36 Menschen verletzt. Vor allem am Freitag hatten sich die Unfälle wegen Schneefalls und überfrierender Nässe gehäuft, sie verliefen allerdings in den meisten Fällen glimpflich. Da es am Montag nach Voraussage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Potsdam nicht schneien soll, dürfte die Lage auf den Straßen weitgehend ruhigbleiben.