Der Tagesspiegel : Verkehrsminister: Airport-Express verspätet sich

Potsdam - Was Experten lange schon verausgesagt haben, hat Brandenburgs verkehrsminister Reinhold Dellmann (SPD) nun bestätigt: Die Schienenanbindung des künftigen Großflughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) in Schönefeld wird nicht rechtzeitig zur Airport-Eröffnung Ende 2011 fertiggestellt sein. Vor allem die westliche Anbindung über die sogenannte Dresdner Bahn bereite derzeit noch große Sorge, sagte Dellmann. Es werde bei der Bahn bereits über Zwischenlösungen nachgedacht.

Über die stillgelegte Dresdner Bahn in Berlin-Lichtenrade soll der Airport-Express zum Berliner Hauptbahnhof fahren. Doch ein Streit zwischen Anwohnern und Bahn AG, ob die Gleise ober- oder unterirdisch verlegt werden sollen, hat den Bau der Strecke bisher verhindert.

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hatte bereits im März betont, dass der Termin für die Verbindung möglicherweise nicht gehalten werden könne. Damals hatte er aber noch auf eine Genehmigung für den vier Jahre dauernden Neubau der Bahnstrecke bis Ende 2007 gehofft. Nach neuestem Stand werde es jedoch noch Monate dauern, bis der Bau genehmigt werden kann, sagte Dellmann.

Sollte der Bau oberirdisch erfolgen, sind zudem Klagen angekündigt, die weiteren Verzug bedeuten können. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben