Verkehrsunfälle : Zwei Kinder verletzt

In Königs Wusterhausen lief ein neunjähriger Junge auf die Fahrbahn und in Märkisch-Buchholz fuhr ein Kleintransporter beim Abbiegen in eine Grundstückseinfahrt einen Sechsjährigen an.

Königs Wusterhausen - Zwei Kinder sind bei Unfällen südlich von Berlin verletzt worden. In Königs Wusterhausen lief ein neunjähriger Junge auf die Fahrbahn, ohne den Verkehr zu beachten, wie ein Polizeisprecher sagte. Eine Pkw-Fahrerin erfasste das Kind mit ihrem Wagen. Der schwer verletzte Junge musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Berliner Klinikum geflogen werden.

In Märkisch-Buchholz fuhr ein Kleintransporter beim Abbiegen in eine Grundstückseinfahrt einen sechsjährigen Jungen an, der ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht wurde. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben