Verlag : Langenscheidt verschenkt Bücher

Am 21. Oktober erscheint anlässlich des 175. Geburtstages von Gustav Langenscheidt ein Buch über Leben und Werk des Verlagsgründers. Auf der Homepage des Verlags können die 64-Seiten-Publikation sowie ein Reisetagebuch als Höredition kostenlos herunter geladen werden.

MünchenInteressierte können sich vom Verlag auch eine Broschüre schicken lassen mit einem 1,45 Euro frankierten Rückumschlag mit den jeweiligen Stichwörtern "Gustav Langenscheidt" und "Reisetagebuch". Das Hörbuch ist auf Langenscheidt.de zum kostenlosen Download verfügbar. Im Handel ist das Reisetagebuch nicht erhältlich.

Als 17-Jähriger machte sich Langenscheidt den Angaben zufolge 1849 von Berlin zu Fuß auf, Europa zu erkunden. In seinem Reisetagebuch "Promenaden durch Nord, Süd und West" (1851) hielt er seine Eindrücke und Erfahrungen mit Land und Leuten fest. Seine Verständigungsprobleme führten zu seinem Plan, das Sprachenlernen so zu vereinfachen, dass der kommunikative Gebrauch im Vordergrund steht. Mit 24 Jahren gründete er seinen eigenen Verlag. (mit ddp)

Postadresse des Verlags für die Broschüre:
Langenscheidt KG
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mies-van-der-Rohe-Str. 1
80807 München