Vermisste : 19-Jährige aus Gorden verschwunden

Der Fall der 19-jährigen Madlen Potzge beschäftigt die Polizei in Eberswalde. Die Schülerin ist seit Dienstag nicht mehr aufgetaucht und soll sich laut Eltern in einer psychischen Ausnahmesituation befinden.

Potzge
Die vermisste Madlen Potzge. -Foto: Polizei Brandenburg

BerlinSeit Dienstag wird die 19-jährige Madlen Potzge aus Gorden vermisst. Die junge Frau war an diesem Tag im Stadtgebiet von Elsterwerda mit einem gelben Renault unterwegs, der in den frühen Abendstunden auf einem Parkplatz in der Poststraße entdeckt wurde. Die Schülerin selbst ist nach Polizeiangaben zuletzt mittags auf dem Bahnhof Elsterwerda gesehen worden. Allerdings gibt es nach Polizeiangaben keine Anzeichen dafür, dass die Vermisste in einen Zug gestiegen ist. Vielmehr hätten die Eltern die Befürchtung geäußert, dass sich die junge Frau in einer psychischen Ausnahmesituation befinden könnte.

Alle Versuche der Familie, Kontakt zu der 19-Jährigen aufzunehmen und alle Suchanfragen bei Bekannten und Schulkameraden seien ergebnislos geblieben. Die Vermisste ist 1,65 Meter groß, schlank und hat schulterlanges, gewelltes, blondes Haar. Bekleidet war die 19-Jährige mit einem blauen T-Shirt, Turnschuhen und Jeans. (jvo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar