Der Tagesspiegel : Vermisster Lehrling aus Tschechien ist tot

NAME

Guben. Der seit Montag in Guben vermisste tschechische Lehrling ist tot. Wie die Cottbuser Polizei mitteilte, wurde die Leiche des 17-Jährigen am Freitag, auf dem Deulowitzer See treibend, gefunden. Eine Obduktion solle nun die genaue Todesursache klären. Der Tscheche war am Montag mit einer Gruppe von Bekannten zum Schwimmen an den See gefahren und verschwunden. Der 17-Jährige war einer von neun tschechischen Lehrlingen, die sich seit Anfang Juli in Guben (Spree-Neiße) aufhalten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar