Der Tagesspiegel : Viele Fragezeichen nach Todessturz in Hellersdorf

Nach dem tödlichen Sturz eines 23-Jährigen aus dem 6. Stock in Berlin-Hellersdorf sind die Umstände weiterhin unklar. Die Leiche des Mannes war nach einem Einbruch in seine Wohnung vor dem Haus an der Erich-Kästner-Straße gefunden worden.

Berlin (dpa/bb)Nach dem tödlichen Sturz eines 23-Jährigen aus dem 6. Stock in Berlin-Hellersdorf sind die Umstände weiterhin unklar. Die Leiche des Mannes war nach einem Einbruch in seine Wohnung vor dem Haus an der Erich-Kästner-Straße gefunden worden. Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts, schließt aber auch nicht aus, dass der Mann sich selbst von dem Balkon gestürzt hat. Der junge Mann hatte noch die Polizei mit seinem Handy alarmiert, weil er Einbruchspuren an seiner Wohnungstür entdeckt hatte. Als die Beamten eintrafen, fanden sie seine Leiche vor dem Haus. Das war etwa 20 Minuten später.