Der Tagesspiegel : Vivantes-Infotag rund um seltene Erkrankungen

Zum Europäischen Tag der seltenen Erkrankungen an diesem Sonntag (28. Februar) veranstaltet das Berliner Vivantes Klinikum am Friedrichshain am Freitag ein Patientenforum: Zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr stellen Ärzte in Kurzvorträgen seltene Krankheitsbilder und Therapieansätze vor.

Berlin (dpa/bb)Zum Europäischen Tag der seltenen Erkrankungen an diesem Sonntag (28. Februar) veranstaltet das Berliner Vivantes Klinikum am Friedrichshain am Freitag ein Patientenforum: Zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr stellen Ärzte in Kurzvorträgen seltene Krankheitsbilder und Therapieansätze vor. Danach stehen die Experten an Infoständen Rede und Antwort. Unter anderem geht es um seltene Gefäß- und Muskelerkrankungen, rare Krebsformen, Hautleiden und Krankheiten des zentralen Nervensystems. In Deutschland leiden rund vier Millionen Menschen an einer der etwa 6000 bekannten seltenen Erkrankungen. Als selten gilt eine Krankheit, wenn weniger als fünf von 100 000 Menschen betroffen sind.

http://dpaq.de/ALPXr